Das Blut versorgt uns mit Sauerstoff und Nährstoffen und ist ein lebenswichtiger Bestandteil des Körpers. In der Regel sind Leber und Niere für die Säuberung des Bluts verantwortlich. Doch die Organe schaffen die Blutreinigung nicht immer alleine. Mit Entschlackungskuren werden die überschüssigen Schadstoffe aus dem Körper gespült. Eine Blutreinigung empfiehlt sich generell

  • nach Operationen,
  • der Einnahme von Antibiotika,
  • Thrombose,
  • Lebererkrankungen,
  • Bluthochdruck,
  • Kreislaufbeschwerden und
  • Blut- bzw. Venenstauungen.

Viele Hausmittel und Kräuter eignen sich durch ihre harntreibenden Eigenschaften sehr gut für die Entschlackung

Tee aus Färberdisteln zur Entschlackung

Der aus der Färberdistel gewonnene Tee gehört zu den wirkvollsten Mitteln. Während der Kur sollten täglich ein bis zwei Tassen Distelblütentee getrunken werden. Wichtig ist, in dieser Zeit auf eine gesunde Ernährung ohne tierische Fette zu achten. Unterstützend hilft es, die Haut mit Distelöl regelmäßig zu bürsten und zu massieren, um die Durchblutung und die Hautatmung anzuregen.

Mediziner raten gesunden Menschen dazu, die Blutreinigungskur einmal im Jahr über vier bis sechs Wochen durchzuführen. Der Disteltee entfaltet seine blutreinigenden Eigenschaften, wenn man ihn mit heißem Wasser übergießt und mindestens 10 Minuten lang ziehen lässt.

Fandler Bio-Distelöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
7 Bewertungen
Fandler Bio-Distelöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • kaltgepresst
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio

Hinweis: Aktualisierung am 23.09.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.