Mit Distelöl Akne und Ekzeme behandeln

Distelöl gegen Akne

Akne ist eine Erkrankung des Talgdrüsenapparates und tritt meistens in der Gesichtspartie auf. Sie zeigt sich durch eine fettige Haut mit Pusteln, Mitessern und Pickeln. Andere Stellen am Körper, wo die Akne entstehen kann, sind der Nacken, das Dekolleté, die Oberarme und der Rücken. Überwiegend junge Erwachsene und pubertierende Jugendliche leiden darunter. Das liegt daran, dass sich der Hormonhaushalt in dieser Zeit verändert und Androgene in der Haut die Talkproduktion stimulieren. Normalerweise verschwindet die Akne von selbst wieder.

[ad1]

Entzündungshemmende Linolsäure

Bei Erwachsenen kann Akne entstehen, wenn diese berufsbedingt viel mit Lösungsmitteln und Kosmetika in Kontakt kommen. Auch Medikamente können Akne auslösen. Ein Ekzem ist eine Entzündung der Haut. Ekzeme sind mit Juckreiz und Rötungen verbunden. Ab und zu bilden sich kleine Bläschen. Das Ekzem wird häufig durch Allergien auf Kosmetika, Putzmittel oder Nahrungsmittel hervorgerufen. Sie können aber auch durch genetische Veranlagung entstehen.

Die Haut bei Akne und Ekzemen ist entzündet, empfindlich und anfällig für Bakterien und Pilze. Die Färberdistel besitzt in den Blüten der Pflanze Samen, aus denen ein Öl hergestellt wird. Das Distelöl besitzt einen Linolsäuregehalt von bis zu 80 %. Diese Säure soll entzündungshemmend und entfettend wirken. Bei Akne und Ekzemen soll das Öl in die Oberfläche der Haut eindringen und die Talkproduktion ausgleichen. Dadurch wird die Ausbreitung von weiteren Pusteln angeblich eingedämmt und die Heilung scheinbar positiv beeinflusst.

AngebotBestseller Nr. 1
Ölmühle Solling Distelöl nativ kaltgepresst - 500ml - BIO
56 Bewertungen
Ölmühle Solling Distelöl nativ kaltgepresst - 500ml - BIO
  • EG - Bio Qualität
  • Distelöl enthält mit 75% - 80% Linolsäure am Linolsäure von allen Pflanzenölen
  • Linolsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei
  • positive Wirkung stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 10 g Linolsäure (2 – 3 Esslöffel) ein
  • Besonders Salate und Dressings lassen sich schmackhaft mit Distelöl zubereiten. Auch zum Dünsten von Gemüse ist Distelöl empfehlenswert.

Hinweis: Aktualisierung am 22.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.