Die Färberdistel gehört zu den Pflanzen mit dem höchsten Linolsäuregehalt. Das aus der Pflanze gewonnene Distelöl ist gesundheitlich sehr wertvoll. Die Blüten sollen anregend auf Herz und Kreislauf wirken. Zudem sind sie angeblich fiebersenkend und schmerzstillend und als Tee verabreicht sollen sie eine aphrodisierende Wirkung haben und bei Menstruationsstörungen helfen.

Eine wässrige Lösung, die aus den Färberdistelblüten hergestellt wird, soll den Blutdruck senken und die Herzfrequenz beschleunigen. Wird die Lösung in höheren Dosen verabreicht, soll die Herzfrequenz sinken. Die in den Blüten enthaltenen Farbstoffe Carthamin und Safflor Yellow sollen wundheilend und entzündungshemmend wirken, zudem sie die Plasmainaktivität im Blut steigern. Die Blüten und das Distelöl sollen den Cholesterinspiegel senken.

Die Injektion des Farbstoffes Safflor Yellow A beruhigt das Nervensystem, hat hirnprotektive Eigenschaften und hilft bei Schlaganfällen. Die Färberdistel bewährt sich angeblich auch bei Magen- und Darmstörungen. Mit der Pflanze sollen sich schmerzhafte Verletzungen und Schwellungen behandeln lassen.

Nach einer fünftägigen Therapie mit der Saflorblüte spürt der Patient angeblich eine sichtliche Linderung der Symptome. Da die Färberdistel mobilitäsfördernde Wirkungen nachgesagt wird, wird sie zur Behandlung von spastischen Darmverschlüssen verordnet. Darüber hinaus ist die Färberdistel bei chronischen Kopfschmerzen, Mirgäne und Fieber, Gelenkschmerzen und Verdauungsstörungen angeblich hilfreich. Die Blüten versprechen als Räuchermischung eine heilende Wirkung auf das Wohlbefinden und eignen sich wohl auch zur Meditation. Das Färberdistelöl als Shampoo angewandt, soll die Haare reparieren und sie glänzend machen.

Nebenwirkungen

Arzneimittel, die Inhaltstoffe der Färberdistel beinhalten, sollten während der Schwangerschaft nicht eingenommen werden. Auch Allergiker sollten aufpassen, die Wirkstoffe der Färberdistel könnten allergische Reaktionen und Atemnot verursachen. Bei manchen Patienten stellte sich Schüttelfrost, Fieber und Herzklopfen ein. Die Färberdistel gilt aber als sanfte Medizin und es sind keine schweren Nebenwirkungen bekannt. Ein Arzt sollte vor der Einnahme trotzdem konsultiert werden.

Bestseller Nr. 1
Fandler Bio-Distelöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
10 Bewertungen
Fandler Bio-Distelöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • kaltgepresst
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio

Hinweis: Aktualisierung am 18.11.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Hinweis: