Die Färberdistel ist reich an Inhaltsstoffen und ein medizinischer Alleskönner. Die Inhaltstoffe und Blüten der Färberdistel können in unterschiedlicher Form verabreicht werden. Die aus den Farbstoffen und Samen hergestellten Saflor Lösungen werden dem Patienten in der Regel als Spritze verabreicht. Bei Kopfschmerzen und Migräne erhält der Patient zweimal in der Woche, über einen Monat lang, eine Spritze des Färberdistel-Extrakts. Bei anderen Krankheiten, wie Herz-Kreislaufkrankheiten, Diabetes oder Leukämie entscheidet der behandelnde Arzt über die Menge der Verabreichung.

Das Öl aus den Samen der Färberdistel ist in Tablettenform erhältlich. Die Linolsäurepillen sollen die Fettverbrennung fördern. Die Kapseln werden zwei- bis dreimal täglich genommen. Aus den roten Blüten der Pflanze wird ein Pulver gewonnen, das ein bewährtes Arzneimittel sein soll zur

  • Blutreinigung,
  • Stärkung des Herzens,
  • arteriellen Verschlüssen,
  • erhöhten Blutfettwerten und Blutdruck,
  • Gallenerkrankungen und
  • Akne

Das Pulver wird morgens und abends vor dem Essen mit etwas Wasser eingenommen.

Die aus der Färberdistel produzierten Distelöl Cremes sind Hautcremes, die Feuchtigkeit spenden. Zudem gibt es medizinische Salben mit Färberdistelextrakt, die unter anderem bei Neurodermitis helfen sollen.

Der Disteltee hat vielfältige Anwendungsformen und soll antiseptische, krampflösende und schleimlösende Eigenschaften haben. Zudem soll der Tee die Organe reinigen. Die Pflanze kann auch direkt lokal zur Behandlung von Hautausschlägen und -bränden oder dem Säubern von Wunden benutzt werden. Im Handel gibt es Kräuterpflaster, die Extrakte der Färberdistel enthalten.

Bestseller Nr. 1
Fandler Bio-Distelöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
11 Bewertungen
Fandler Bio-Distelöl, 1er Pack (1 x 250 ml)
  • kaltgepresst
  • Erstpressung mit Stempelpressen
  • ungefiltert, naturrein
  • ohne Zusatzstoffe, nicht raffiniert
  • Bio-Zertifizierung: EG-Bio

Hinweis: Aktualisierung am 16.12.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Hinweis: